Die Pfadfinder aus St. Josef sind der zweitjüngste Stamm der Georgspfadfinder in Frankfurt. 1996 wurde der Stamm in der Pfarrei gegründet. Pfadfinder zu sein bedeutet mehr als nur das klischeehafte "in kurzer Hose durch den Wald rennen". Pfadfinder möchten nach ihren Grundsätzen die Welt ein klein wenig besser zurücklassen, als sie sie vorgefunden haben. Das machen sie in vier nach dem Alter geordneten Gruppen, die sich wöchentlich in St. Josef treffen: Die jüngsten gehören zu den Wölflingen (7 bis 10 Jahre), danach kommen die Jungpfadfinder (10 bis 13 Jahre), die Pfadfinder (13 bis 16 Jahre) und die älteren bei den Rovern (16 bis 21 Jahre).

Die vier genannten Gruppen bilden zusammen mit der Leiterrunde den Stamm in St. Josef, der wiederrum zur Diözese Limburg gehört. Der deutschlandweite Dachverband der Pfadfinder ist die DPSG. DPSG bedeutet "Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg". Sie ist der größte Pfadfinderverband in Deutschland. 

 

Chronik des Stammes

  •  1984 1. Treffen interessierter Firmlinge (Jungen) auf Einladung von Hr. Diakon Georg Wüßt zur Neugründung von DPSG-Pfadfindern in St. Jose
  • Januar 1985 Siedlungsgründung unter dem Namen DPSG Bornheim Anschluß an DPSG-Stamm Normannen in Fechenheim

  • Februar 1985 Versprechensfeier der 1. Jungpfadfinder in Bornheim

  • Sommer 1985 1. Lager mit den Fechenheimern zu den Pfingstbachwiesen im Rheingau

  • Oktober 1985 1. Auslandslager der DPSG Bornheim mit dem Bezirk Frankfurt zur Isle of Man (England)

  • 1986 Eintritt von 4 Mädchen in den Pfadi-Trupp

  • 1989 2. Auslandslager der DPSG-Bornheim mit dem Bezirk Frankfurt nach Blackwell Court (England)

  • 1989 Gründung der 1. Wölflingsgruppe (u.a. mit Rovern als Gruppenleiter)

  • 1995 Feier zum 10-jährigen Siedlungs-Jubiläum (gleichzeitig 1-jähriges Ultimatum des Bezirks zur Gründung eines Stammes)

  • Juni 1996 Gründungsversammlung zur Gründung des DPSG-Stamms Bornheim

  • Oktober 2000 Erste Teilnahme am Iron Scout durch die Rover- und Leiterrunde, seitdem jählriche Teilnahme

  • Juli 2001 3. Auslandslager Erstes als Stamm nach Frankreich (nördliche Provence)

  • August 2003 4. Auslandslager / Zweites als Stamm nach Holland (bei Arnheim)

  • August/September 2005 5. Auslandslager mit dem Bezirk Frankfurt nach Blackwell Court (England)

  • Juli 2006 Feier des 10-jährigen Stammesjubiläums

  • Juli 2007 6. Auslandslager / Dritte als Stamm nach Porthcawl (Wales)

  • Mai 2009 Teilnahme der Rover und Leiter an der 72 Stunden Aktion (Bau eines Vorplatzes am Jugendhaus Goldstein)

  • Juli 2010 4. Stammeslager, diesmal im Inland, und zwar im Brexbachtal als Baulager

  • Juni 2011 15-jähriges Stammesjubiläum / 26 Jahre DPSG in St. Josef

  • August 2011 Erstmalige Teilnahme an der Bernemer Kerb, sowohl als Läufergruppe wie auch als Unterstützung des Kerbevereins auf dem Kerbeplatz.

  • September/Oktober 2011 Kontaktaufnahme mit der Valentin-Senger-Schule und Angebot der Pfadfinderei als Nachmittagsangebot

  • Januar 2012 Beginn der Zusammenarbeit mit der Valentin-Senger-Schule - Gründung einer Wölflingsmeute im Rahmen der Ganztageschule
  • Juli 2012 Teilnahme am DSL in Ommen/Niederlande / 7. Auslandslager

  • Juni 2013 Teilnahme der Pfadfinder, Rover und Leiter an der 72h Aktion (Bau eines Wasserspiels für die Kinderbetreuung Goldstein)

  • August 2014 Erstmalige Planung und Durchführung des Kinderfestes im Rahmen der Bernemer Kerb
  • September 2014 Sommerlager in Zellhof nahe Salzburg / 8. Auslandslager und 5. Stammeslager

  • Oktober 2015 Sieg der Stationsgruppe beim Iron Scout in Selm 
  • Juni 2016 20 jähriges Stammesjubiläum / 31 Jahre DPSG in St. Josef

  • coming soon....

 

Infos zur Gründung der Pfadfinderbewegung

Das erste Pfadfinderlager wurde 1907 von Robert Baden-Powell, einem britischen General, auf der englischen Insel Brownsea Island durchgeführt. Baden-Powell entwickelte aus den Erfahrungen dieses Lagers in seinem 1908 erschienenen Buch Scouting for Boys eine eigenständige Methodik, die als Pfadfindermethode bezeichnet wird. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts breitete sich die Pfadfinderbewegung auf der ganzen Welt aus. Sie wurde schon nach wenigen Jahren in drei Altersstufen gegliedert, um altersgerechte Lern- und Erlebnisräume zu schaffen.

(Text: Wikipedia)

 

Infos zur DPSG

Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) ist ein katholischer Pfadfinderverband und der größte Pfadfinderverband in Deutschland. Sie ist Mitglied im Ring deutscher Pfadfinderverbände (RdP) und im Bund der Deutschen Katholischen Jugend.

(Text aus Wikipedia, dort gibt es auch weitere Infos, zur Geschichte und Struktur der DPSG)